Wetter in Honerath
*

Teils Wolkig

14 °C
West 0 km/h

Freitag
Bedeckt (4 ↔ 16 °C)

Samstag
Heiter (3 ↔ 14 °C)

Sonntag
Heiter (6 ↔ 17 °C)

Montag
Regen möglich (3 ↔ 11 °C)

Zufallsbilder
gaeste-freunde-nachbarn-13
wanderreiten-eifel.net
gaeste-freunde-nachbarn-13
Besucherzähler
Heute35
Gestern41
Woche127
Monat560
Insgesamt51641

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online


“Was ist ein Tausend-Meiler?“ sind wir oft gefragt worden, nachdem wir das Bild von Cheeky Jack eingestellt hatten.

1994 wurde die “long-riders-Guild” als internationale Vereinigung gegründet, um an die unzähligen Menschen zu erinnern, die mit ein und demselben Pferd eine Strecke von mehr als 1000-Meilen am Stück geritten sind. Was früher selbstverständlich war, gibt es auch heute noch. Es sind mehr, als man glaubt. Viele Reiter und Pferde haben diesen Ritt aber auch nicht überlebt oder sind spurlos verschwunden, auch an sie soll gedacht werden. Der deutsche Ableger der “long-riders-Guild” heisst die “Weitreitergilde”. Unter den jeweiligen Internetseiten kann man die derzeitigen weltweiten Ritte der “Longreiter” nachverfolgen.

Berühmtester Repräsentant, neben “Frank Hopkins und Hidalgo”, die es wirklich gab, ist Dagmar’s großes Vorbild, der berühmte Schweizer Aimee Felix Tschiffely, der in den 20iger Jahren in nur zweieinhalb Jahren von Buenos Aires über 16.000 Kilometer mit seinen Criollos Manscha und Gato bis nach Washington/USA geritten ist. Mancha und Gato waren damals bereits 15 und 16 Jahre alt !!!. Sie ritten dabei über die höchsten und steilsten Pässe der Welt, gingen über schwankende Hängebrücken, durch Sandstürme in wasserleeren Wüsten, schwammen durch reisende Urwaldflüsse und wateten kilometerweise durch Schlamm.

1000-Meiler  Das ist A.F. Tschiffely ist seinem “Sandsturm-Anzug”, (hat man als Weitreiter immer dabei).

Bild 1: Hier wird Gato gerade von einem Indianer über eine Hängebrücke geführt
Bild 2: Das ist A.F. Tschiffely ist seinem “Sandsturm-Anzug”, (hat man als Weitreiter immer dabei).

Zehntausend Meilen im Sattel

A.F. Tschiffely hat über diesen großen Ritt ein Buch geschrieben: “Zehntausend Meilen im Sattel”. Auch heute noch gibt es diese großen Entdecker, die eines der letzten Abenteuer unserer heutigen Zeit auf dem Rücken der Pferde erleben.

Gerade jetzt zur Zeit ist Günter Wamser, der Abenteuerreiter, unterwegs mit Sonja Endlweber, 4 Mustangs (aus dem Colorado Gefängis) und Hund Leni ursprünglich von Feuerland nach Alaska. Barbara Kohmanns hat in begleitet von Ecuador bis Mexiko. Durch ganz Nordamerika hat ihn Sonja Endlweber begleitet. Günter Wamser hat auch ein absolut lesenswertes Buch geschrieben, “Der Abenteuerreiter”. Er hat 11 Jahre ! gebraucht von Feuerland bis nach Mexiko. Der Ritt durch Nordamerika ist von Sonja Endlweber im Buch “Im Wilden Westen” zu lesen. Zur Zeit sind beide auf dem Weg durch Kanada in Richtung Alaska.

Natürlich darf auch der sympatische Manfred Schulze nicht vergessen werden, der als relativ unerfahrener Reiter mit 53 Jahren und seinen beiden Huzulenpferden Panca und Puschkin von 1996 - 2000 als erster und einziger Reiter bisher die ganze Welt umritten hat !!! Auch bei ihm kamen die Pferde immer zuerst. Sein Buch heisst “Mit zwei Pferden um die Welt”. Übrigens Manfred hat hier angerufen und sucht gerade ein Maultier für sein nächstes Projekt !

Wir haben mittlerweile, glaube ich, die größte Bibliothek an deutschsprachigen Weitreiterbüchern. Anbei die Buchempfehlungen:

Im Land der Paradiesvögel - Papa-Neuginea zu Pferd und mit dem Einbaum
Christina Dodwell

Auf den Spuren Dschingis Khan - Mongolei
Stanley Stewart

Mongolei: Zu Pferd durch das Land der Winde - Mongolei
Carmen Rohrbaum

Reisen mit dem Pferd - 48.000 km Weltweit
Otto Schwarz

Vier Pferde, ein Hund und drei Soldaten - Schweiz-Istanbul und wieder zurück
Hans Schwarz

Lonely Rider: Abenteuer in Neuseeland - Der Norden Neuseelands
Edi Aschwanden

The long ride - Wyoming
Edi Aschwanden

Geliebte Wildnis - Südamerika
Oskar Friedrich

Pedro, das Pilgerpferd - 3200 km Deutschland-Santiago de Compostela
Hans-Walter Mede

Im Land des Löwenkönigs - Äthiopien
Dervla Murphy

Ein Mädchen reitet durch Kanada - Vancouver/Kanada bis New York/USA
Mary Bosanquet

Zu Pferd durch Lappland - Lappland
Gaby Hermsdorf

Kolibris und Krokodile - durch die Urwälder Amazoniens
Evelyne Coquet

Wir ritten nach Jerusalem - Frankreich-Jerusalem
Evelyne Coquet

Farasi-Der Jahrhunderritt durch Afrika - 5000 km von Südafrika bis Kenia
Horst Hausleitner und Evilyn Stein

Reisen zu Pferd-im Sattel über Land - div. Ritte in Deutschland
Angela Paysan

Reisen zu Pferd - Andalusien bis Paris
Belinde Braithwaite

Mit Pferd und Wagen im Land der Kiwis - Neu Seeland
Dieter Kreutzkamp

Hnter Halbmond und Sonne - Durch die asiatische Türkei und Persien
Eberhard von Westarp

Wiedersehen am Kap Horn
1 Jahr zu Pferd durch Chile  - Rosie Swale